Aktuelles

Infostand am Internationalen Frauentag auf den kleinen Planken

Am Internationalen Frauentag, waren die Schwetzinger Grünen mit einem Informationsstand auf den Kleinen Planken präsent. Nachmittags,  damit – so die Sprecherin Karina Schneider – auch Berufstätige angesprochen werden konnten.

Eigentlich war geplant, Themen wie Lohngleichheit (Gender Pay Gap) und Belastung von Frauen in der Pandemie in den Mittelpunkt zu stellen – doch der brutale Krieg gegen die Ukraine ließ es kaum zu, über anderes zu reden.

So hielten die Grünen Frauen eine Liste von verschiedenen Spendenkonten für die Ukraine bereit und haben im Ortsverband eine Spendenaktion für die Organisation UN-Women der Vereinten Nationen für Frauen und Mädchen in der Ukraine gestartet. Viele der Gespräche am Stand drehten sich dann auch um die Sorge für die Menschen, die jetzt auf der Flucht sind und alles zurücklassen mussten.

Gelbe Narzissen und blaue Vergissmeinnicht wurden als Zeichen der Solidarität und der Hoffnung auf Frieden verschenkt und Infomaterial zum Thema Gleichberechtigung in Deutschland wurde verteilt. Denn tatsächliche Gleichberechtigung ist leider auch nach über 100 Jahren Weltfrauentag noch nicht in unserer Gesellschaft etabliert. Davon zeugen in Deutschland 18% unbereinigte Lohndifferenz zwischen Männern und Frauen, die erst jetzt aufgenommene Arbeit an der verlässlichen Finanzierung der Frauenhäuser zum Schutz vor Gewalt, Ehegattensplitting mit Steuerklassen 3 und 5 und das daraus resultierende große Problem der Altersarmut von Frauen. (mehr …)

Weiterlesen »

Baumexkursion des OV Schwetzingen mit Peter Rösch vom NABU

Bei der dritten Exkursion zu Bäumen in Schwetzingen am 19.09.2021 führte Diplom Biologe Peter Rösch vom NABU 20 Teilnehmer durch die Nordstadt.

Start war in der Schützenstraße. Dort und in der benachbarten Walther-Rathenau-Straße wachsen Ebereschen, von den viele kümmern und einzugehen drohen. Sie mögen es nicht, wenn der Boden verdichtet ist und sie eingepflastert sind. Außerdem kommen sie mit Hitze und Trockenheit nicht zurecht, so Peter Rösch. Die Beeren des Baums werden von Vögeln sehr geschätzt. Deswegen wurden sie früher mit Rosshaarschlingen als Köder für den Vogelfang benutzt. (mehr …)

Weiterlesen »

Veranstaltungsreihe „Bäume im Stadtgebiet – Schattenspender, Luftfilter und Lebensraum“

Städtische Bäume haben so viel zu bieten: Sie spenden uns Schatten und Erholung, speichern CO2 und bieten zahlreichen Lebewesen einen Lebensraum. Ihre Blätter reinigen die Luft, kühlen sie durch die Verdunstung von Wasser (Transpiration) und produzieren Sauerstoff. Zusätzlich dämpfen die Bäume Lärm, filtern Regenwasser und regulieren den Wasserhaushalt. Sie tragen also u. a. zur Verbesserung der Luftqualität und des Stadtklimas, zum Klimaschutz, zum Erhalt der Biodiversität und allgemein zum Wohlbefinden und zur Gesundheit der Stadtbewohner*innen bei. 

Doch trotz all dieser Dienstleistungen, von denen wir profitieren, müssen Bäume immer wieder Gebäuden, Parkplätzen und breiteren Straßen weichen. Zusätzlich leidet der städtische Baumbestand nicht nur unter dem fortschreitenden Klimawandel und der damit einhergehenden Trockenheit und Hitze sondern auch unter neuen Schädlingen und Krankheiten.

Mit unserer Veranstaltungsreihe „Bäume im Stadtgebiet – Schattenspender, Luftfilter und Lebensraum“ wollen wir auf diese Problematik aufmerksam machen, den Zustand der Bäume in Schwetzingen beleuchten und ihre Bedeutung für die Stadtbewohner*innen ins Bewusstsein rücken. Unser Ziel ist es, die Wertschätzung für die städtischen Bäume zu erhöhen und somit sowohl die Bäume als auch ihre Dienstleistungen zu bewahren – für den langfristigen Erhalt der Lebensqualität in Schwetzingen (lokal) und auf der Welt (global).

Termine

Weiterlesen »

Botanische Führung – Stadtbäume in Schwetzingen

Teil der Veranstaltungsreihe „Bäume im Stadtgebiet – Schattenspender, Luftfilter und Lebensraum“

Botanische Führung Mit Maximillian Keller, Gartenbauingenieur und Experte für Gehölze und Sträucher, und Andrea Schieder, Gartenbauingenieurin und Spezialistin im Bereich Pflanzenzucht.

Am Sonntag, den 22. August um 14.00 Uhr, starten wir Ecke August-Neuhaus-Straße/Richard-Wagner-Straße zu einer Tour durch die Oststadt, die nach gut zwei Stunden in der Goethestraße enden soll.

Dabei wollen wir uns die Bäume entlang des Weges ansehen.

  • Welche Baumarten stehen überhaupt in unseren Straßen?
  • Wie alt sind sie und in wie alt können sie noch werden?
  • Was können wir für diese Bäume tun?
Bei unserer „Vorbegehung“ haben wir ein sehr gemischtes Bild vom derzeitigen Zustand unserer Bäume in diesem Stadtteil bekommen. Wir können euch jetzt schon einen extrem spannenden Nachmittag versprechen! Auch wenn ihr nicht in der Oststadt wohnt, werdet ihr die Bäume vor eurer Haustür danach mit anderen Augen sehen.

Wir bitten um Anmeldung an gruene-schwetzingen@gmx.de.

Weiterlesen »

Infostände zur Bundestagswahl

Am 26. September ist Bundestagswahl. Bei unseren Infoständen habt ihr Gelegenheit, unsere Bundestagskandidatin Nicole Heger zu treffen, Fragen zu stellen und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Komm‘ doch einfach vorbei!

Termine

  • 14.08. – 9 bis 13 Uhr – auf den Kleinen Planken (vor der Sparkasse)
  • 04.09. – 9 bis 11 Uhr – Friedrich-Ebert-Straße vor Nah-und-Gut
  • 04.09. – 11 bis 14 Uhr – Ecke Mannheimer Straße / Dreikönigsstraße, vor Foto Gerkewitz
  • 11.09. – 9 bis 14 Uhr – Ecke Mannheimer Straße / Dreikönigsstraße, vor Foto Gerkewitz
  • 18.09. – 9 bis 14 Uhr – Bahnhofsanlage gegenüber Kaufland
  • 25.09. – 9 bis 14 Uhr – Ecke Mannheimer Straße / Dreikönigsstraße, vor Foto Gerkewitz

Weiterlesen »